Unsere aktuellen Termine (2019):
06./07.07. 08.09. 12./13.10.
Außerhalb der Veranstaltungen:
vom 06.04. bis 19.10. jeweils samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
Unsere aktuellen Termine finden Sie hier.

Der Prignitzer vom 07.07.2014

Mitfahrten äußerst beliebt

Historischer Lokschuppen lud am Wochenende zum Sommerfest

Wittenberge In regelmäßigen Abständen waren am Wochenende in Wittenberge die typischen Dampfloktöne zu hören. Auf dem Parkplatz an der Bahnstraße gegenüber dem Lokschuppen im ehemaligen BW standen Fahrzeuge mit amtlichen Kennzeichen aus Potsdam, Dannenberg, Uelzen, Magdeburg, Winsen/Luhe, Berlin oder Kassel. Das alles hatte einen besonderen Grund. Im Museum Historischer Lokschuppen fand zum zweiten Mal das Sommerfest statt, zu dem die Dampflokfreunde Salzwedel e.V. und der Historische Lokschuppen Wittenberge e.V. eingeladen hatten.
"Wir wollen die Eisenbahntradition von Wittenberge aufrechterhalten und diese unseren Nachkommen zeigen", sagt der Wittenberger Vereinsvorsitzende Klaus Ludwig. Und die Besucher nutzten die beiden Tage, um sich die sieben Dampflokomotiven und die neun anderen Lokomotiven anzusehen. So auch die junge Wittenberger Familie Leist. Sebastian und Jacqueline waren mit ihrem zweijährigen Sohn Vincent dort. "Der Kleine spielt zu Hause ja mit der Eisenbahn, so kann er sich das mal ansehen. Anfangs fand er es ein bisschen laut, aber dann hat es ihm Spaß gemacht", erzählte Sebastian Leist, der mit seinem Sohnemann auch die kurze Fahrt im Führerstand der Dampflokomotive 50-3570-4 mitmachte. "Vincent kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus", meinte seine Mutti Jacqueline. Die Lok wurde von 1941 an in Wittenberge für den Personen- und Güterverkehr in der Region eingesetzt. Sie fuhr 80 km/h, das reichte, wie der Salzwedeler Vereinsvorsitzende Burkhard Bohn berichtete.
Ebenso ein Renner wie diese Mitfahrt, war die in der "Emma", eine kleine Lok, die seinerzeit in der Nähe von Hannover in einer Zuckerfabrik im Einsatz war. "Sie ist bis 1968 gefahren, danach verschwand sie in einer Scheune. Man kann schon sagen, das war ein echter Scheunenfund nach 40 Jahren", so Bohn. Und "Emma" geht demnächst per Schwertransport zur Innotrans nach Berlin auf große Reise, wo sie ebenfalls wieder zum Einsatz kommt.


Eine Mitfahrt auf der Dampflok 50-3570-4 war beim Sommerfest des historischen Lokschuppens der Renner.

zur Übersicht

Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

ImpressumAnfahrtInternes

Datenschutzerklärung