Unsere aktuellen Termine:
01.-03.05.2020 04.-05.07.2020 13.09.2020 10.-11.10.2020
Außerhalb der Veranstaltungen:
vom 06.04.2019 bis 19.10.2019 jeweils samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
Unsere aktuellen Termine finden Sie hier.

Volksstimme vom 10.12.2007

Pfeifkonzert und Biker-Andacht - der Lokschuppen bebt

Programm der Dampflokfreunde zum Hansetag 2008 wartet mit spektakulären Aktionen auf

von Nico Binde

Salzwedel Dampfend und schnaubend zum Uelzener Hundertwasser-Bahnhof fahren, ein ohrenbetäubendes Pfeifkonzert historischer Dampflokomotiven am ehemaligen Bahnbetriebswerk und ein Biker-Gottesdienst mit den Harley-Davidson-Freunden aus Hamburg: Nur drei spektakuläre Aktionen, die die Salzwedeler Dampflokfreunde während des Internationalen Hansetages 2008 planen. Am Sonnabend stellten die Mannen um Burkhard Bohn ihren Programmentwurf vor, der sowohl von Bürgermeister Siegfried Schneider als auch von Superintendent Michael Sommer und der Hansecrew gelobt wurde. Sie alle weilten zur Präsentation am Lokschuppen.
"Mit vereinten Kräften" hätten es die Dampflokfreunde geschafft, ihre Aktionen auf sichere Beine zu stellen, sagte Burkhard Bohn, Vorsitzender der Salzwedeler Dampflokfreunde. So sei es gelungen, drei attraktive Tage zu organisieren, die wie folgt aussehen sollen.

  • Freitag, 6. Juni: 13 Uhr, Dampflokfahrt nach Uelzen mit zwei Wagen für geladene Gäste und zwei Wagen für die Öffentlichkeit samt Speise- und Getränkeversorgung. Empfang in Uelzen und Rückkehr gegen 17 Uhr in Salzwedel. "Das sind komfortable Reisewagen, also keine Holzklasse", betonte Bohn.

  • Sonnabend, 7. Juni: Ab 9.30 Uhr Eisenbahnfest, unter anderem mit Draisinenfahrten, Gastfahrzeug-Ausstellung und Feuerwehroldtimer-Ausstellung; Sonderzug nach Arendsee, Sonderzüge aus Berlin, Lüneburg und Rinteln, Anreise des Harley-Davidson-Klubs Hamburg, Fahrzeugparade, Abendveranstaltung mit Live-Musik von "Gipsy Dave". "Der macht gut Stimmung", wusste Bohn.

  • Sonntag, 8. Juni: 2. Tag Eisenbahnfest, Biker-Gottesdienst am Lokschuppen, Pfeifkonzert der Lokomotiven, Sonderzug nach Arendsee. Gegen 17 Uhr soll das Fest ein Ende finden.


Auch um Eventualitäten haben sich die Dampflokfreunde gekümmert. Falls die höchste Waldbrandwarnstufe die Dampflokfahrt nach Uelzen nicht erlaubt, steht adäquater Ersatz bereit: die E44 044 des DB Museums.
Bei so viel Engagement für die Stadt war es nur allzu verständlich, dass Ulrich Damke den Dampflokfreunden die Hansefahne eine Zeit lang überließ, als "Dankeschön". Die Beziehung von Hansetag und Dampflokfreunden stellte Bürgermeister Siegfried Schneider her. Schließlich seien sie wie Hauptsponsor Scanlines im Transportwesen tätig, also genau richtig beim Hansetag.


Manfred Preuß, Burkhard Bohn, Siegfried Schneider, Dennis Alexander Berg, Ulrich Damke und Michael Sommer (von links) mit der Hansefahne, die die Dampflokfreunde als Belobigung überreicht bekamen.

zur Übersicht

Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

ImpressumAnfahrtInternes

Datenschutzerklärung