Unsere aktuellen Termine:
01.-03.05.2020 04.-05.07.2020 13.09.2020 10.-11.10.2020
Außerhalb der Veranstaltungen:
vom 06.04.2019 bis 19.10.2019 jeweils samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
Unsere aktuellen Termine finden Sie hier.

Volksstimme vom 16.06.2009

Lokschuppen feiert sein 15-jähriges Bestehen

Bahnnostalgikern ging bei "Black Lady" das Herz auf

von Christian Krahn

Die Feste der Salzwedeler Dampflokfreunde sind eine feste Adresse in Salzwedel und der Region. Eisenbahnenthusiasten kamen am Sonnabend und Sonntag zum Lokschuppen, um mit den Dampflokfreunden deren 15-jähriges Bestehen zu feiern. Wer schon immer mal im Führerstand einer Dampflok mitfahren wollte, konnte sich diesen Traum erfüllen.

Salzwedel Stärker hätte der Kontrast nicht sein können: Alt und Jung stehen, mit Digital- und Videokamera bewaffnet, auf dem provisorischen Bahnsteig am Lokschuppen und warten auf die "Black Lady", die zwischen Bahnhof und Lokschuppen hin und her fährt. Im Hintergrund verschwindet ein ICE innerhalb von Sekunden und nahezu geräuschlos. Die Ende der 1930er-Jahre gebaute Dampflok ist schon aus der Ferne zu hören, ein dumpfer Pfiff kündigt ihre Ankunft an.
"Im Sommer ist es zu warm und im Winter zu kalt, dann zieht das hier überall", klärt Lokführer Ulli Winterberg die Besucher über die damaligen Bedingungen auf. Der 69-jährige weiß, wovon er redet. Rund 25 Jahre stand er auf dem Führerstand des schnaufenden Kolosses. "Leer verbraucht sie eine Tonne Kohle auf 50 Kilometer", informiert Ulli Winterberg, der im Jahr 1961 seine erste Lokführerprüfung absolvierte. Viel Arbeit für den Jüngsten unter den Dampflokfreunden, denn der 18-jährige Michael Brinkmann fungierte am Wochenende als Heizer.
"Vor 15 Jahren hätten wir nie gedacht, dass sich der Verein so entwickeln würde. Wir freuen uns natürlich über den Zuspruch und die Anerkennung durch die Besucher, gleichwohl kostet es sehr viel Zeit und Arbeit, das Ganze 15 Jahre zu betreiben", blickt Burkhard Bohn, Vorsitzender der Dampflokfreunde, auf eine ereignisreiche Zeit zurück. Keine Frage, das Areal am Lokschuppen ist den Salzwedeler Bahnnostalgikern ans Herz gewachsen. Mit viel Mühe und Engagement sind die Männer am Werkeln und Tüfteln.
An so einem Ehrentag darf das Mitfahren auf der Draisine und auf der knallgelben Trabantdraisine - früher Kontrollfahrzeug des Bahnmeisters - nicht fehlen. Neben Werkstattführungen und der Inspektion eines ehemaligen DDR-Löschzugs hatten die Besucher die Möglichkeit, zehn historische Trabant-Fahrzeuge zu bestaunen. Ausgestellt wurden die Knutschkugeln von den Salzwedeler Trabantfreunden.


Die Besucher nutzten die Gelegenheit zu einer Spritztour auf der alten Draisine. Über allem thronte die Dampflokomotive aus den 1930er-Jahren und entführte Interessenten auf eine Zeitreise.


Die Salzwedeler Trabantfreunde waren mit zehn Trabis am Lokschuppen vertreten.


Angelika Cörges fuhr bei Ulli Winterberg (links) und Michael Brinkmann auf der "Black Lady" mit.

zur Übersicht

Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

ImpressumAnfahrtInternes

Datenschutzerklärung