Unsere aktuellen Termine:
10.09.2017, 07./08.10.2017
Öffnungszeiten außerhalb der Veranstaltungen:
vom 15.04.2017 bis 21.10.2017 jeweils samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.

Dampflokomotive 50 3700-7

Hersteller:Krupp in Essen
Baujahr:1939
Fabriknummer:2083
Status:Ausstellungsstück

Die Dampflok 50 3700 wurde im Jahr 2013 von Aktiven des Historischen Lokschuppens Wittenberge erworben. Die Lok wurde 1939 bei Krupp in Essen als eine der ersten ihrer Bauart gebaut. Sie verblieb nach Ende des 2. Weltkrieges in der DDR und beförderte Güter- und Personenzüge. Sie war jahrzehntelang in Halberstadt stationiert und wurde dort 1989 abgestellt.

Da in der DDR ein Mangel an Großheizanlagen herrschte, wurde sie Ende 1989 zur Heizlok degradiert. Zu diesem Zweck wurde der Kessel noch einmal im Ausbesserungswerk Meinigen aufgearbeitet. Die Arbeiten wurden 1990 abgeschlossen. Die deutsche Einheit im Oktober 1990 (und damit auch die Verfügbarkeit von Heizungsanlagen) erübrigten dann aber einen Einsatz. Zwar wurde die Lok noch für geplante Heizeinsätze nach Salzwedel gebracht, ging dort allerdings nur noch zur Probe in Betrieb.

1992 wurde sie nach Güsten verkauft und stand dann jahrelang im Außengelände des Eisenbahnmuseums Staßfurt. Von dort wurde sie im Jahr 2014 nach Wittenberge überführt.

Die Lokomotive wird derzeit wieder äußerlich aufgearbeitet und komplettiert. Leider fehlen noch diverse Teile, deren Wiederbeschaffung bzw. Neuanfertigung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge
Impressum  Anfahrt  Druckansicht